October 7, 2019

October 7, 2019

February 8, 2019

November 28, 2017

Please reload

Neuste Beiträge

Fullwhite®

February 8, 2019

1/5
Please reload

Beliebte Beiträge

Publireportage "Licht & Ton AG" Schaffhausen

April 19, 2016

 

JEDEM OHR DAS SEINE

 

Schlieremer Chind im Spielzimmer, Radio in der Küche und sanfte Klänge im Bad? Unterschiedliche Räume und Bewohner – unterschiedliche Musikbedürfnisse. Wer zu Hause über ein Multiroom-Soundsystem von Revox verfügt, kann die gewünschte Beschallung per Knopfdruck individuell für jeden Raum wählen – und das ganz ohne Kabelsalat und unterschiedliche Abspielgeräte.

 

Das Revox-System ist nur technisch ein Hingucker – optisch sieht man es kaum. In Neubauten können Lautsprecher direkt in Decken einbetoniert werden, bei bestehenden Wohnkonzepten wer- den elegante Lautsprecher eingesetzt. Zur Steuerung braucht es lediglich eine Bedieneinheit, welche beispielsweise direkt neben dem Lichtschalter in jedem Raum platziert wird.

 

Spezialist vor Ort

Der Schaffhauser Thomas Guhl ist mit seiner Firma «Licht und Ton AG» der führende Spezialist in der Region Schaffhausen, wenn es um Revox-Systeme geht. «Unser langjähriges Know-how aus der Veranstaltungstechnik hilft uns bei der Installation der komplexen Soundsysteme», erklärt er.

Interessierte können sich in zwei modern ausgestatteten Ausstellungsräumen der Ernst Wanner AG auf der Breite in Schaffhausen alle Funktionen und Möglichkeiten präsentieren lassen – von der Kompakt-Musikanlage bis hin zu Multiroom-Soundsystemen. Die Möglichkeiten sind fast unbeschränkt.

 

Kleiner, einfacher, günstiger

«Voxnet» heisst das neuste System, welches Revox auf den Markt gebracht hat. Neben zahl- reichen technischen Neuerungen wurden die Gerätschaften kleiner und sind dadurch noch vielseitiger einsetzbar geworden. Keine Einbussen gab es im Bereich des Klangs – einem unverzichtbaren Qualitätsmerkmal von Revox seit fast sieben Jahrzehnten. «Voxnet ist noch flexibler als seine Vorgänger und kann auf jeden Kundenwunsch adaptiert werden», ist Thomas Guhl begeistert.

 

Lernfähiges System

Auch die Wohnung von Thomas Guhl ist selbstverständlich mit dem neusten System ausgestattet. «Wir haben in jedem Raum drei Knöpfe für verschiedene Kanäle: Unser Sohn hört Kinderlieder ab einem Server, meine Frau bevorzugt Radio und ich höre Aktuelles ab CD.» In jedem Raum kann die eintretende Person über Knopfdruck sein Wunschprogramm starten. Über eine Fernbedienung oder eine App kann das Programm natürlich jederzeit geändert werden. Das System merkt sich fortlaufend, welcher Benutzer was wo zuletzt gehört hat und startet beim nächsten Einschalten erneut den entsprechenden Kanal.

 

Modular ausbaufähig

Einmal installiert, ist das Revox-System beliebig ausbaubar. Neben dem Abspielen von Musik können Rolläden, TV oder die Türglocke gesteuert werden. Auch hier lernt das System mit und merkt sich, was die Bewohner für Gewohnheiten haben. «Wer das System erlebt hat, möchte nicht mehr ohne auskommen», ist Thomas Guhl überzeugt.