1.25mm Pixel Pitch – Begriffserklärung / Definition

Unsere 4K-(UHD) Curved LED-Wand verfügt über einen «1.25 mm Pixel Pitch». Was bedeutet das und welche Auswirkungen auf eine Conferencing-Lösung kann das haben?


Einfach gesagt, beschreibt «Pixel Pitch» den Abstand in Millimetern von der Mitte eines Pixels zur Mitte des benachbarten Pixels. Da der Pixelabstand den Abstand zwischen zwei Pixeln angibt, bedeutet ein kleinerer Pixelabstand, dass zwischen den Pixeln weniger Leerraum vorhanden ist. Dies entspricht einer höheren Pixeldichte und einer verbesserten Bildschirmauflösung. Umso höher der Pixel Pitch, umso weiter weg müssen Ihre Kunden, Ihre Mitarbeiter oder Ihre Freunde sitzen, um eine gute Darstellung geniessen zu können.

Einen 4K (UHD) LED-Screen «curved» mit 1.25mm Pixel Pitch, eine hybride Konferenzlösung und eine tiefgreifende Raumautomatisierung.

Hohe Entfernungen zur LED-Wand sind nicht immer optimal, daher wird oft auf einen niedrigen Pixel Pitch gesetzt. Tiefe Pixelabstandswerte haben viele Vorteile, seien es glattere Ränder oder feinere Details, aber primär ist es die visuelle Qualität, da Ihre LED-Wand durch geringere Abstände, mehr Pixels und entsprechend eine höhere Auflösung mit sich bringt. Perfekt für Ihr neues Sitzungszimmer, Ihr Boardroom oder Ihren Seminarraum. Die Präsentationen, Übertragungen oder Filme werden plötzlich unglaublich realistisch.


Der 4K (UHD) LED-Screen «curved» mit 1.25mm Pixel Pitch, der durch uns dieses Jahr verbaut wurde, war eine Premiere in der Schweiz. Der Kunde hatte hohe Ansprüche an Darstellung, Kontrast, Farbintensität und Auflösung. Mit dem 1.25mm Pixel Pitch konnte das technische Maximum erreicht werden.


Jedoch muss es nicht immer den tiefst-möglichen Pixel Pitch sein. Eine LED-Wand, die sich in einer Arena über den Zuschauern erstreckt, wird aus hoher Entfernung betrachtet und braucht somit keinen tiefen Pixelabstand, hingegen eine interaktive Touch-Lösung wird aus geringer Distanz bedient und benötigt somit eine gestochen scharfe Darstellung und entsprechend tiefen Pixel Pitch. Zusammenfassend kann man festhalten, dass ein kleinerer Pixelabstand immer zu einer besseren Bildqualität führt, aber der Effekt durch eine hohe Entfernung verwässert wird und sich die Investition dann möglicherweise nicht auszahlt.


Es braucht also für jedes Projekt eine massgeschneiderte Lösung mit kompetenter Beratung. Planen Sie eine Anschaffung einer LED-Wand und befassen sich aktuell mit der Pixeldichte? Unser Team berät Sie gerne dazu.


Kontaktieren Sie uns:

Licht und Ton AG

Frauenfelderstrasse 6

8252 Schlatt

+41 52 659 50 00

info@lichtundton.ch



Beliebte Beiträge
Neuste Beiträge
Archive
Suche nach Schlagwörter
Folgen Sie uns auf
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon